Direkt zum Inhalt
A (3) | B (4) | C (5) | D (3) | E (6) | F (1) | G (1) | H (1) | I (7) | K (5) | L (1) | M (4) | P (2) | R (6) | S (5) | T (6) | Z (5)
Klinisch
  1. direkt erkennbare Beschwerden, Symptome oder Parameter (klinische Zeichen, „Klinik“) betreffend;
  2. den Krankheitsverlauf oder die Situation bzw. das Verhalten des Patienten betreffend („klinisch relevant“);
  3. in der Klinik bzw. im Spital
Kolektomie

Entfernung des Dickdarms

Kolorektales Karzinom

Dickdarmkrebs

Koloskopie

Dickdarmspiegelung. Der untersuchende Arzt schiebt ein flexibles Endoskop über den Anus bis zum Dünndarm vor und kann dabei den Darmzustand beurteilen sowie Gewebeproben für eine Biopsie entnehmen.

Kortikosteroide

in der Nebennierenrinde produzierte Hormone mit vielfältigen Wirkungen im Körper. Synthetische Kortikosteroide werden als Medikamente mit sehr breitem Wirk- und Nebenwirkungsspektrum verwendet. Bei CED kommt ihr Einsatz bei mittelschweren bis schweren akuten Schüben in Frage, um den Entzündungsprozess rasch zum Abklingen zu bringen. Durch Beeinflussung des Zellstoffwechsels der beteiligten Zellen können Kortikosteroide eine Entzündungsreaktion auf verschiedenen Ebenen hemmen, u.a. durch die Unterdrückung der Produktion entzündungsfördernder Botenstoffe.